Tiefbau & Technik

Projekte im Tiefbau-Segment stehen immer unter enormen Kosten- und Zeitdruck.
APM ist Ihr Partner, der die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen optimal bewältigt und für einen kosteneffizienten Personaleinsatz sorgt.

Projekte im Bereich Kabel und Rohrleitungen erfordern technisches Knowhow,
langjährige Praxiserfahrung und eine kompetente Steuerungsgruppe.

Unabhängig von der Größe der Bauvorhaben stellen wir für die Erstellung der Kabeltrassen Gruben und Gräben her. Dabei wird die Größe des Grabens oder der jeweiligen Grube dem tatsächlichen Bedarf und den Erfordernissen der jeweiligen Technik angepasst. Für das automatisierte Einbringen und Absanden der Kabel stehen mehrere Tiefbaukolonnen bereit. Nach Fertigstellung erfolgt die Herstellung der Oberflächen aller Art.

Die Fräse bringt in allen Bodenklassen (Bodenklasse 1-7) das Kabel in 1,2 Meter Tiefe in das Erdreich ein. Mit nur einer Fräse können dabei mehrere Kabel oder Rohre gleichzeitig eingezogen werden. Trassenwarnbändern und Schutzleitern können im gleichen Arbeitsgang mit eingebracht werden.

Mit dem Kabelpflug können mehrere Kabel gleichzeitig, mit oder ohne Einsandung, eingepflügt werden. Bei Bedarf werden Trassenwarnbändern und Schutzleitern im gleichen Arbeitsgang eingebracht.

Mit der von uns eingesetzten modernen Technik verbürgen wir uns für die Qualität aller von uns gesteuerten Rohrleitungs-Projekte. Dazu gehören Leitungen für Gas und Wasser, alle dazugehörigen Hausanschlüssen mit den erforderlichen Tiefbauarbeiten und die Wiederherstellung der Oberflächen. Dafür bieten wir Ihnen Komplettlösungen an.

Die tektonischen und bebauten Gegebenheiten machen es oftmals unmöglich, mit herkömmlichen Methoden Rohre und Kabel zu verlegen oder zu erneuen. APM verfügt über Spülbohranlagen in allen Größen und bringt das technische und personelle Knowhow mit, diese Aufgabe umzusetzen.

Horizontalbohrungen gehören ebenso zu unserem Leistungsspektrum wie Kanal- und Tiefbauarbeiten für
Dükerungen und Durchpressungen in allen Bodenklassen.

Das gesteuerte Horizontalspülbohrverfahren erlaubt im Kabel- und Rohrleitungsbau grabenlose und umweltschonende Längsverlegungen. Mit Bohranlagen von 65 kN – 1.000 kN Zug- und Schubkraft wird in allen Bodenklassen unter Einsatz einer Bohrsuspension eine Pilotbohrung mittels Ortungssystem zielgenau aufgefahren und durch einen Backreamer in einem oder mehreren Vorgängen aufgeweitet. In dem dabei hergestellten und von der Bentonitsuspension gestützten Bohrkanal wird beim Rückzug des Bohrgestänges eine Rohrleitung aus Kunststoff oder Stahl eingezogen.

Die Verlegung von hochwertigem Telekommunikationskabel erfordert Erfahrung im Umgang mit Kabeln und den Einsatz modernster Technik. Die Kabel werden von Hand oder mittels einer Winde verlegt.
APM verfügt über die neueste Einblastechnik. Unsere Mitarbeiter sind für alle Verlegesysteme der Mikrokabeltechnik geschult.

Die Verlegung von hochwertigem Telekommunikationskabel erfordert Erfahrung im Umgang mit Kabeln und den Einsatz modernster Technik. Die Kabel werden von Hand oder mittels einer Winde verlegt.
APM verfügt über die neueste Einblastechnik. Unsere Mitarbeiter sind für alle Verlegesysteme der Mikrokabeltechnik geschult.